Z.I.E.L.E - Wieso Du wissen solltest, was Du willst

Das Leben ist voller Möglichkeiten.

Wir sind hier sehr privilegiert. Das fängt schon mit den banalsten Dingen an. Wir können uns zwischen 874 Zahnpasten, oder 1264 Joghurtsorten entscheiden... Die Zahlen habe ich mir gerade ausgedacht. Bitte nicht recherchieren ;) - Ich meine nur - Du kennst das doch auch: Du stehst vor dem Kühlregal und kannst Dich einfach nicht entscheiden, welchen Joghurt Du jetzt kaufen willst. Vegan, Bio, Kuh, Schaf, Erdbeere, Soja, ahhhhh!!! Und wenn Du schon Entscheidungsschwierigkeiten mit Joghurts hast - wie sollst Du dann herausfinden, was Du wirklich vom LEBEN willst?!

Ich kenne das so gut. Beruflich vor allem. Ich habe drei "anständige" Berufsausbildungen abgeschlossen. Meine anderen Ausbildungen und Fortbildungen kann ich nicht an beiden Händen abzählen... Das ist mit Mitte 30 (okay, fast Ende 30) schon recht stattlich, haha. Ich kann mich für so viele Dinge begeistern, habe unendlich viele Interessen und war immer irgendwie auf der Suche. Aber es ist gut so. Denn genau dieser Weg hat mich dorthin geführt, wo ich jetzt bin. 

Ich möchte Dir helfen, heraus zu finden, was Du wirklich vom Leben willst. Ich möchte Dich auch dazu ermutigen, Dich zu hinterfragen, ob Du wirklich DAS Leben lebst, welches Du möchtest. Das Leben, welches Dich glücklich macht. 

Der gesellschaftliche Druck ist groß. 

Die Medien, Deine Familie und Freunde suggerieren Dir vielleicht, wie ein gutes Leben aus zu sehen hat. Das dicke Auto, die Kinder, die Altbau-Wohnung, der angesehene Job, das anständige Gehalt, die Weltreise nach dem Studium, usw... Im Grunde übt nicht die Gesellschaft den Druck aus - Du machst Dir selbst den Druck. Es kann Dir ziemlich egal sein, was andere von Dir erwarten. Und es ist auch egal. Denn es ist DEIN Leben. Lebst Du es schon? 

Höre auf Deine Intuition, auf Deinen Körper und auf Dein Herz!

Du weisst ganz genau, was Dir gut tut. Und nur Du. Angenommen, Du bekommst ein Jobangebot. Die Fakten sind vielleicht gut. Anständiges Gehalt, Möglichkeiten zum Aufstieg, Dein Partner liebt die Arbeitsstelle, es ist eine angesehene Firma - eben für den Verstand wunderbar. Du nimmst den Job aufgrund der Fakten an. In Dich "rein gespürt" hast Du nicht - da ja die Fakten gut sind. Nach ein paar Monaten merkst du, dass Du keine Energie mehr hast. Du kommst morgens nicht mehr aus dem Bett. Du hast keinen Bock mehr zu arbeiten. Du empfindest Deine Arbeit als sinnlos. Du bist auf einem guten Weg in ein, wie man sagt, Burnout-Syndrom. Oder, auf dem Weg, krank zu werden. Jetzt ist es höchste Zeit, etwas zu ändern. Das hat auch nichts damit zu tun, dass Du weniger belastbar bist, als andere. Das hat schlicht und ergreifend damit was zu tun, dass es nicht Dein Weg ist. 

Wenn Du vor einer Entscheidung stehst:

Fühl Dich ein. Stelle Dir vor, wie es wäre, wenn Du diesen Job annehmen würdest. Oder, wie es wäre, mit einem bestimmten Partner zusammen zu sein. (Oder, Du kannst es ja auch mal mit verschiedenen Joghurtsorten versuchen...). Achte darauf, was Dein Körper, Dein Herz und Deine Intuition sagen. Wie fühlt es sich wirklich an? Wie reagiert Dein Körper? Sei ehrlich zu Dir. 

Wenn Du die Frage: "Was will ich?" beantworten möchtest - schalte Deinen Kopf aus, und höre auf Deine Intuition.

jordan-ladikos-62738.jpg

Du weisst gerade überhaupt nicht, in welche Richtung Du gehen sollst?:

  • Du weisst bestimmt, was Du nicht willst. Nimm Dir einen Zettel und schreibe es Dir auf. Dann frage Dich, was Du stattdessen möchtest. Fühle Dich dann anschließend ein.
  • TRÄUME! Träume groß. Was passiert in Deinen Träumen? Male Dir alles noch so Unmögliche für Dich aus. Glaub mir, alles ist möglich. Deine hinderlichen Glaubenssätze machen es nur unmöglich, Deine Träume zu leben! Und diese hinderlichen Programme kannst Du lösen!
  • Stelle Dir die Frage: Was wäre, wenn Du keine Ängste hättest? Was würdest Du tun, wenn Du frei von Angst wärst. 
  • Was wäre, wenn Du Geld zu freier Verfügung hättest? Was würdest Du dann machen?
  • Was würdest Du tun, wenn Du wissen würdest, dass Du nur noch ein Jahr zu leben hast?
  • Probiere neue Dinge aus, die Dich interessieren. Sei neugierig. Daraus kann sich WUNDERbares entwicklen. 
  • Was macht Dich glücklich? Was lässt Dein Herz höher schlagen? Ich zum Beispiel fühle mich so glücklich, wenn ich meine Arbeit machen kann. Ich bin so beflügelt - nach jeder Sitzung, die ich geben darf. 
  • Vertraue. Kannst Du Dir vorstellen, dass Du genau in die Richtung geführt wirst, die passend für Dich ist? Lass Dich ein bisschen treiben und vertraue dem Leben. 

Träumen ist auch Zukunftsplanung.

Musst Du Ziele im Leben haben?

Also müssen muss man erstmal gar nichts ;) - Die Frage habe ich mir allerdings oft gestellt. Ich war nämlich nie der Typ, der geplant hat. Und große Ziele hatte ich auch nicht wirklich. Ich wusste lange nicht, was ich eigentlich suche. Ich hatte den Glaubenssatz, dass ich nichts erreiche, wenn ich keine Ziele habe. Dadurch hatte ich auch immer das Gefühl, nichts erreicht zu haben. Obwohl ich offensichtlich schon so viel in meinem Leben geschafft habe. Eigentlich hat auch alles prima funktioniert, da ich dem Leben im Grunde vertraue. Allerdings war ich oft unglücklich. Ich wusste ja nicht, wofür ich lebe. Mittlerweile habe ich klare Ziele.

Jeder Mensch ist anders und jeder Mensch hat seine eigenen Glaubenssätze. 

Ich bin jetzt der Meinung, dass es sehr hilfreich ist, Ziele zu haben. Ich kenne viele Menschen, die unglücklich sind, da sie nicht wissen was sie wollen. Oder, da sie nicht wissen, was sie sich vom Leben vorstellen. Und vielleicht Angst davor haben, ihre Ziele zu verfolgen.

Ziele geben Sicherheit und Sinn.

Zu wissen, was Du möchtest gibt Dir Energie. Es ist die Kraft, die Dich morgens aus dem Bett holt. Es ist die Kraft, die Dich motiviert, DEINEN Weg zu gehen und mutig zu sein. Erfolgreiche Menschen haben Ziele.

Und das Beste am "genau wissen was DU willst" ist: Du kannst Dir genau DAS in Dein Leben manifestieren!

Weisst Du nicht, was Du möchtest? Fehlt Dir die Perspektive? Oder, schaffst Du es nicht, Deinen Zielen näher zu kommen? Ich helfe Dir dabei. Zusammen kommen wir Deinen Zielen ein Stück näher :)

Von Herzen, Deine Sonja ♡

 

PS: Bist Du ein zielorientierter Mensch oder ein Träumer? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder mail mir :)

PPS: Gefällt Dir mein Artikel und Du willst nichts verpassen? Dann trage Dich zu meinem Newsletter ein!


Photo: Jordan Ladikos on Unsplash