ThetaHealing ist Dir noch kein Begriff? Mir werden immer wieder ähnliche Fragen über meine Arbeit gestellt. Mit diesem Artikel hoffe ich, auch Deine Fragen beantworten zu können und Dir ThetaHealing ein wenig näher zu bringen.

Was ist eigentlich dieses ThetaHealing?

ThetaHealing ist eine einfache energetische Heilmethode, die es ermöglicht, Veränderungen in den Überzeugungen, Gefühlen und physischen Blockaden, durch das Erreichen des Theta-Zustandes* zu bewirken. Die Methode wird sowohl in der Therapie als auch zur Selbsthilfe für die persönliche Entwicklung verwendet. Sie konzentriert sich auf die Unterstützung von psychischen, physischen, spirituellen und emotionalen Wohlbefinden. Für mich ist es nicht nur eine Technik. Es ist ein Lebensgefühl.

Ist diese Technik wissenschaftlich belegt?

Forschungen in der Epigenetik haben mittlerweile bewiesen, dass Deine Gesundheit, Dein Wohlbefinden, Dein mentaler Zustand, ja sogar Dein ganzes Leben, von Deinen Gedanken und Gefühlen beeinflusst wird. Die Kraft Deiner Gedanken und Gefühle kann sogar Deine DNA verändern – und somit  maßgeblich Dein Wohlbefinden und Dein Leben. Deine Wirklichkeit wird durch Deine Gedanken und Gefühle erschaffen. Falls Du tiefer in dieses Thema eintauchen willst, empfehle ich Dir dieses Buch von Bruce Lipton.

Bei welchen Problemen kann diese Methode helfen?

Du kannst damit so gut wie alles “bearbeiten”. Die Technik ist die eierlegende Wollmilchsau… Ja, es ist faszinierend. Ich persönlich nutze die Technik in allen Lebensbereichen, wie: Gesundheit, Beruf, Familie, Beziehung, Finanzen, emotionales Wohlbefinden…

Beruflich habe ich mich darauf spezialisiert, Dich  mit dieser Methode in Deiner Selbständigkeit erfolgreich zu machen. Sanft und nachhaltig spüren wir Verhinderer, negative Glaubenssätze und Selbstsabotage-Programme auf, die Dich daran hindern wirklich mutig, fokussiert und selbstbewusst in Deinem Business voran zu schreiten.

Hilft ThetaHealing immer?

Ich verstehe diese Frage sehr gut. Anfangs war ich auch skeptisch. Heilversprechen gebe ich natürlich nicht ab. Allerdings bin ich total von dieser Technik überzeugt. Sie ist einfach, nachhaltig und tiefgreifend. Hier kannst Du lesen, was einige meiner Klienten sagen. 

Wirkt diese Methode nur, wenn ich daran glaube?

Nein. Du solltest lediglich offen für positive Veränderungen sein. Ich habe bei den ersten Sitzungen auch noch nicht wirklich daran geglaubt. War aber bald überzeugt. 

Richtet sich Deine Arbeit eher an labile Personen?

Nein. Meine Arbeit richtet sich an Menschen, die nachhaltige Veränderungen und Verbesserungen anstreben. An Menschen, die wissen, dass sie ihr Leben so gestalten können, wie sie es wollen und die bereit für wirklich Großes sind. 

Wie läuft eine Sitzung ab?

Während der Sitzung kannst Du Dich vollkommen entspannen. Durch verschiedene Fragestellungen werden dann die einschränkenden Grundüberzeugungen identifiziert. Im Theta-Zustand* bekomme ich dann intuitiv zusätzliche Informationen zu den Blockaden, die Du in Dir trägst sowie Lösungsansätze. Mit Deiner Zustimmung werden diese negativ einschränkenden Überzeugungen gegen positive ausgetauscht und die notwendigen Gefühle dazu eingegeben.Die Umprogrammierung der Glaubenssätze kann durch einen kinesiologischen Muskeltest überprüft und bestätigt werden.

Kann denn ALLES in einer Sitzung gelöst werden?

Das ist total individuell. Manchmal ist ein Termin, sogar bei schwerwiegenden Lebensthemen ausreichend. Manchmal kann es sein, dass Du noch mehr Zeit für Dich und Dein Business investieren möchtest. Meiner Meinung nach ist Entwicklung und Wachstum ein Prozess. Das heisst, das Deine Zellen eine Zeit für Veränderung benötigen. Dein System lässt Veränderungen zu, die für Dich in diesem Moment möglich sind.

Das individuelle Coaching-ZIEL meiner Klienten liegt mir am Herzen. Ich möchte, dass sie mit meiner Hilfe zuversichtlich und erfolgreich in ihrer Selbstständigkeit sind. Daher biete ich Coaching-Programme an, die sich auf das Erreichen des individuellen Ziels konzentrieren und keine Einzelsitzungen. 

Sind ThetaHealer in einer Sekte?

Hahahaha! Nein!

Muss ich religiös sein, um an ThetaHealing zu glauben?

Nein. Diese Methode funktioniert unabhängig von jeder Religion und Kultur. Diese Methode wirkt bei jedem. Du solltest einfach nur offen für neue Erfahrungen und positive Veränderungen sein.

Kann es mir währende oder nach einer Sitzung schlecht gehen?

Nein. Es kann sein, dass Du dich währenddessen an ein unangenehmes Erlebnis erinnerst, aber es fühlst sich nicht schlimm an. Dir werden neue Erkenntnisse und Lösungen bereit gestellt. Du fühlst Dich befreit. Mein Ziel ist es, Dich mit einem Wohlgefühl aus der Sitzung zu entlassen.

Hypnotisierst Du Deine Klienten?

Nein. Ich weiss auch gar nicht wie das geht! In der Sitzung sorge ich für Ruhe und Entspannung. Das ist alles.

Bist Du hellsichtig?

Eher hellfühlend ;)… Hey, aber jeder hat eine Gabe wie Hellsehen, Hellfühlen, Hellhören, etc… Diese Gaben sind angeboren. Nur mit der Zeit werden dieses verlernt. Diese Gaben kannst Du trainieren. Das ist nichts anderes als mit anderen Sinnen. Wie das Tasten zum Beispiel bei blinden Menschen. Blinde Menschen haben einen sehr ausgeprägten Tastsinn, da dieser gut trainiert ist.  

Kannst Du zaubern?

Nein. Diese Methode hat nichts mit Zauberei zu tun. Es ist mir wichtig zu erwähnen, dass ich nur Menschen mit ihrer Zustimmung behandle. Allerdings kannst Du Dich nach der Session wie verzaubert fühlen. Wunder können geschehen 😉

Muss man “besonders” sein, um ThetaHealing zu erlernen?

Nein. Jeder kann diese Technik erlernen. 

So, das war es von meiner Seite. Falls Du noch Fragen hast, schreibe eine Mail.

Von Herzen, Deine


*Im Theta-Zustand schwingen die Gerhirnwellen in einer sehr langsamen Frequenz, wie beispielsweise in der Übergangsphase zwischen Wachen und Schlafen.

Photo: Jonathan Simcoe on Unsplash